Samstag, 29. September 2012

Chuseok

Heute begann einer der bedeutendsten koreanischen Feiertage: Chuseok (추석), das koreanische Erntedankfest. Das Fest geht über drei Tage, dieses Jahr vom 29. September bis zum 1. Oktober, wobei das tatsächliche Chuseok am 30. September stattfindet. Das Datum für dieses Fest richtet sich nach dem Lunarkalender. Nach diesem liegt Chuseok immer auf dem 15. Tag des 8. Monats. Konvertiert man das Datum dann allerdings in den gebräuchlichen gregorianischen Kalender, ändert sich dort das Datum von Jahr zu Jahr. Früher, und manchmal auch noch heute, wurde das Fest Hangawi (한가위) genannt. Viele, die in Seoul leben, fahren an diesen Tagen zu ihren Familien in ihre Heimatstädte, weshalb es sehr viel länger dauert, um aus Seoul rauszukommen, als an anderen Tagen. Bei diesem Fest wird u.a. den verstorbenen Ahnen gedacht. Koreaner tragen während des Festes die traditionelle Kleidung, den Hanbok (한복). Eine typische Speise, die zu Chuseok gegessen wird ist Songpyeon (송편), ein grüner Reiskuchen mit Sesamfüllung und Kiefernaroma. Ein sehr leckeres Getränk zu Chuseok ist Sikhye (식혜), das irgendwie nach Honig schmeckt.
Songpyeon (Foto: Talk To Me In Korean)

Kim Tae-hee im Hanbok (Foto: allkpop)