Freitag, 21. Dezember 2012

Park Geun-hye wird Präsidentin

Park Geun-hye
Während die meisten Studenten am Mittwoch frei hatten, musste ich am Präsidentschaftswahltag trotzdem zur Uni um eine Klausur zu schreiben. Lief eigentlich relativ gut...

Jedenfalls hat sich bei der Wahl die konservative Kandidatin Park Geun-hye durchgesetzt. Diese ist die Tochter des ehemaligen Diktators Park Chung-hee. Viele befürchten deshalb einen Demokratierückgang und ein Abnehmen der Pressefreiheit. Sie erhielt 51,55 % der Stimmen. Ihr Gegenkandidat, der Menschenrechtsanwalt Moon Jae-in, erreichte lediglich 48 %. Die Wahlbeteiligung lag bei 75,8 %. Vor allem die Jüngeren haben für Moon Jae-in gestimmt, während die ältere Generation Park favorisierte. Bei der Wahl war auch der koreanische Regionalismus zu spüren. So erhielt Moon im Südwesten 90 % der Stimmen, Park hingegen im Südosten 80 % der Stimmen.

Rot=Park, Gelb=Moon