Samstag, 20. April 2013

Nanta

Aufgrund des Songkran, dem thailändischen Neujahrsfest, gab es für die Show Nanta (난타) 40 % Rabatt. Zusammen mit meinen Freunden habe ich davon Gebrauch gemacht, so dass wir die Show am 11. April für nur 24.000 ₩ ansehen konnten. Nanta ist eine Art Koch-Musical mit sehr viel Humor und sehr populär. Angepriesen wird die Show als beste Performance der Welt. Vielleicht ist auch war denn ich hatte wirklich sehr viel Spaß. Inhaltlich geht es darum, dass das Menü für eine Hochzeit bis 6 Uhr innerhalb von 100 Minuten zubereitet werden muss. Dabei gibt es fünf verschiedene Rollen: den Chefkoch (Head Chef), den Sexy Guy, die Frau, den Manager und dessen Neffen. Während die vier Köche dann kochen machen sie viele Späße und dabei mit den Küchenutensilien Musik und liefern eine beeindruckende Show ab. Auch das Publikum wird mit in die Show einbezogen und mit etwas Glück landet man auf der Bühne. Wenn man in Korea ist, ist Nanta auf jeden Fall ein Muss.

Premiere feierte Nanta am 10. Oktober 1997 in der Seouler Hoam Art Hall. Seitdem wurde Nanta in 280 Städten in 43 verschiedenen Ländern vor über 8 Millionen Zuschauern aufgeführt. Mittlerweile hat die Performance in Seoul drei eigene Theater und ein Theater auf Jeju-do. Die Musik, die in Nanta aufgeführt wird, basiert auf traditioneller koreanischer Musik; Samulnori, Jajinmori, Utdari, Puneori und mehr.

Das Nanta-Theater in Chungjeongno.
Die Besetzung des Abends. Team Green.

Donnerstag, 28. März 2013

Die besten Apps für Südkorea

Jihachul-Icon
Für das Leben in Südkorea gibt es viele hilfreiche Smartphone-Apps. Die meiner Meinung nach besten Apps für einen Aufenthalt in Südkorea sind hier aufgeführt.
  • Jihachul - Eine Karte der U-Bahn-Systeme Koreas die Abfahrts- und Ankunftszeiten kennt und die Dauer und Kosten der Fahrt berechnet. 
  • KakaoTalk - Eine Messaging-App wie WhatsApp die in Südkorea nahezu jeder verwendet.
  • Pudding Camera - Eine Kamera-App die von den meisten südkoreanischen Popstars für Selcas (셀카) verwendet wird. Ähnlich zu Instagram.
  • Naver Camera - Eine Kamera-App von Naver mit denen man Bilder einfach mit Emoticons oder Stickern verzieren kann und auch sonstige Bearbeitungen vornehmen kann.
  • iTourSeoul - Eine App mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Seouls.
  • Kobiz - Die App der Korean Film Biz Zone. Durch diese lässt sich unter anderem erfahren, wo welcher koreanische Film mit englischen Untertiteln gezeigt wird.
  • Learn Korean - Eine App um Koreanisch zu lernen mit den wichtigsten Redewendungen und Ton, wenn man auf den entsprechenden Ausdruck drückt. (englisch)
  • Korean Builder - Ähnlich wie Learn Korean aber mit Wörterbuch-Funktion. (englisch)

Dienstag, 26. Februar 2013

Renachris Rock Spirit Headband










IU beim Korea Vietnam Festival (Black Headband), ausgestrahlt am 6. April 2012.
Seohyun bei Music Core



Den Haarreif gibt es auf der Website von Renachris: 락스피릿 헤어밴드.
Über Gmarket ist es jedoch einfacher, den Haareif zu bestellen: Glam Girl.

Montag, 25. Februar 2013

Vintage Hollywood Statue of Liberty Hairband

Der Haarreif wird von Vintage Hollywood leider nicht mehr gefertigt und befindet sich deshalb auch nicht mehr auf der Website: www.vintagehollywood.co.kr. Auf Gmarket gibt es noch den Original-Haarreif. Immerhin gibt es auf dem Blog von Vintage Hollywood noch mehr Bilder:

Montag, 11. Februar 2013

Demilitarisierte Zone

Nach dem Semester habe ich gemeinsam mit einem Kommilitonen einen Ausflug zur demilitarisierten Zone gemacht, der Grenze zwischen Nord- und Südkorea. Los ging's es morgens gegen 8 Uhr und dann durch die DMZ in die Joint Security Area nach Panmunjom. Noch vor 17 Uhr waren wir wieder in Seoul. Die Tour war sehr interessant, insbesondere dass bereits eine Zugstrecke zwischen Nord- und Südkorea gebaut ist, diese aber aufgrund der politischen Lage nicht genutzt wird. Des Weiteren waren wir in einem Tunnel, den die Nordkoreaner gebaut haben um den Süden zu infiltrieren. Das Highlight war natürlich der Grenzstreifen, an dem sich die nordkoreanischen und südkoreanischen Soldaten gegenüberstehen. Zum Glück hat der Spiegel erst vor ein paar Tagen einen Artikel von der Tour veröffentlicht, so dass ich nicht so viel schreiben muss und einfach auf den Artikel verweise. Es gibt viele Dienstleister, die die "DMZ & Panmunjom Combined Tour" anbieten, aber wir haben beim Panmunjom Travel Center gebucht. Diese bieten 15 % Rabatt für Austauschstudenten an und manchmal auch Gutscheine über Facebook.

Spiegel Online: Tourismus an Nordkoreas Grenze. Keine falsche Bewegung. Seoul/Panmunjom. 6. Februar 2013.
Dorasan Station: 205 km bis Pjöngjang
Die Grenzmarkierung zwischen Nord- und Südkorea
Ein Brunnen im dritten Tunnel

Dienstag, 15. Januar 2013

4D-Kino

Ich weiß nicht ob oder wo es 4D-Kinos in Deutschland gibt, aber in Seoul gibt es relativ viele und der Film macht dadurch tatsächlich mehr Spaß. Zu dritt haben wir Der Hobbit an CGV 4DX in Yongsan angesehen; fast drei Stunden ohne Pause. Im 4D-Kino gibt es zusätzlich zur 3D-Brille noch bewegliche Sitze und etwas, was Wind verursacht. Zudem sind in den Sitzen nochmal Elemente die sich bewegen und stoßen. Nach der Information vor dem Film gibt es wohl auch noch Duft und Wasser, etc., aber für den Hobbit wurde das nicht verwendet. Ich denke das gerade Horrorfilme durch die 4D-Techniken sehr viel mehr gruseliger sein würden, denn man fühlt sich teilweise wirklich wie in einer Achterbahn.

Donnerstag, 10. Januar 2013

Pyeongchang Trout Festival

Gestern ging es für mich und ein paar Kommilitonen in den zukünftigen Olympiaort Pyeongchang zum dortigen Trout Festival (Forellen-Fest, 평창송어축제). Dieses findet aktuell zum sechsten Mal in dem kleinen Örtchen Jinbu am Flüsschen Odae-cheon (오대천) statt. Der Ort ist etwas mehr als zwei Stunden von Seoul mit dem Bus entfernt. Der Odae-cheon komplett zugefroren und es werden Löcher in das Eis geschlagen, um fischen zu können. Wir haben gleich die teuersten Karten für 30.000 Won genommen mit denen man auf den Platz mit den Zelten kann und alle Spiele mitmachen kann. Leider waren die Angeln nicht in dem Preis mit inbegriffen. Mit dem Angeln waren wir zu fünft nicht gerade erfolgreich; nicht eine Forellle könnten wir fangen. Erfolgreiche Angler können dann in einem Gebäude den Fisch gleich verspeisen und sich Beilagen oder Suppen bestellen. Wer nicht so erfolgreich ist, kann nebenan in ein Restaurant gehen. Die weiteren Unterhaltungsmöglichkeiten haben sehr viel Spaß gemacht. Insbesondere das Snow Rafting, das wir uns gleich viermal angetan haben.



Totoro aus Schnee

낚시 / Fischen






Snow Rafting